Vorausschauende Wartung – die Glaskugel für Ihre Maschinen

Mit zuverlässigen Daten aus der Maschine die Wartung sicher und effizient planen

Vorausschauende Wartung ist das Ziel vieler Maschinenbetreiber. Bereits vorab zu wissen, wann eine Komponente getauscht oder ein Service vorgenommen werden muss, bietet Sicherheit und ermöglicht effiziente Planung. Die wichtigste Grundlage dafür sind zuverlässige Daten aus der Maschine – smarte Komponenten liefern diese schon heute unkompliziert und kostengünstig.

Die Glaskugel der Magier ist ein Sehnsuchtsgegenstand – eine kurze Formel murmeln und schon zeigt einem das Kristallgebilde die Zukunft. Wer sich jetzt bei dem Stoßseufzer „Das brauche ich für meine Maschinen auch!“ ertappt, der kann sich Hoffnungen machen. Eine magische Kristallkugel und Hellseher gibt es zwar weiterhin nur im Reich der Sagen und Märchen, aber Einblicke in die Maschine und einen Blick in die Zukunft bekommen Anwender trotzdem. Vorausschauende Wartung oder auch Predictive Maintenance heißt hier das Zauberwort.

Daten als Grundlage für vorausschauende Wartung

Möglich wird die vorausschauende Wartung durch immer mehr Daten, die Maschinen heute liefern. Smarte, vernetzte Komponenten senden unablässig Informationen über ihren Zustand. Setzt man diese Informationsbausteine zu einem Gesamtbild zusammen, dann ergibt sich ein sehr deutliches Bild vom Zustand und den Vorgängen im Maschinenpark. Die Analysemöglichkeiten durch Big-Data-Technologien erlauben auf dieser Basis auch einen Blick in die Zukunft. Erreicht etwa der Reibbelag einer Sicherheitsbremse das Ende seiner Lebensdauer, dann könnte ein solches, intelligentes Monitoring mit charakteristischen Datenmustern darauf rechtzeitig hinweisen. Der Wartungstermin kann dann langfristig für ein Zeitfenster eingeplant werden, in dem es günstig im Sinne des gesamten Betriebsablaufs ist. Dasselbe gilt für Kupplungen, die im Antriebsstrang verbaut sind und Messdaten liefern. Diese Daten ergeben spezifische Muster, die sich bestimmten Funktions- oder auch Schadensbildern zuordnen lassen. Die Kupplung wird damit so zu sagen zur Glaskugel für den Zustand des Antriebsstrangs.

Zuverlässige, smarte Lösungen für den Antriebsstrang

Der Antriebsstrang liefert mit der passenden Technologie alle Informationen, die für die vorausschauende Wartung nötig sind. Basierend auf permanenter Inspektion bieten wir Lösungskonzepte für die vorausschauende Wartung. Mit den smarten Komponenten von mayr® Antriebstechnik, wie beispielsweise dem ROBA®-brake-checker oder den Messkupplungen wie der ROBA®-DSM kann der Antriebsstrang bereits heute zur Datenquelle werden und den Blick in die Zukunft eröffnen. Fast schon magisch – und bereits jetzt erhältlich.

Weitere Informationen zu unseren smarten Lösungen finden Sie hier:
ROBA®-brake-checker
ROBA®-DSM
Oder unter https://www.intelligent-monitoring.info

Johannes Liebl

Schreibe einen Kommentar