Jeder braucht sie

Spielfreie, zuverlässige Servokupplungen für alle Antriebskonstellationen

Wellenkupplungen in Servoachsen unterliegen je nach Anwendungsfall ganz unterschiedlichen Anforderungen. Deshalb bietet mayr® Antriebstechnik ein sehr breites und ausgereiftes Produktportfolio und erweitert seinen Standardbaukasten permanent. Neue, moderne Fertigungsverfahren sorgen zudem für günstige Preise und kurze Lieferzeiten.

Das Angebot an Servokupplungen auf dem Markt ist groß. Und ihre Aufgabe scheint simpel: Die Wellenkupplungen haben in den Servoachsen die grundlegende Funktion, die Motorleistung präzise von einer Welle auf eine zweite zu übertragen und auftretenden Wellenversatz auszugleichen. Und so muten auf den ersten Blick viele Kupplungen durchaus vergleichbar an. Doch der Teufel steckt im Detail. Denn die Kupplungen müssen funktionieren und ihre Aufgabe zuverlässig erfüllen. Schlecht ausgeführte Kupplungen, zum Beispiel mit ungenauen Bohrungen, Metallbälgen oder Lamellenpaketen, verursachen Rückstellkräfte im System und führen schlimmstenfalls zu Schäden an der Maschine. Was zeichnet also ein gutes Produkt aus?

Know-how und Erfahrung

Qualitativ hochwertige Produkte wie die Servokupplungen von mayr® Antriebstechnik sind spielfrei – und das nicht nur im Neuzustand. Bei diesen Kupplungen bleibt die Spielfreiheit über die gesamte Lebensdauer erhalten. Dies schützt vor Verschleiß und frühzeitigem Ausfall, vor allem bei hohen Drehzahlen. Zudem achtet mayr® Antriebstechnik gerade auch im High-Speed-Bereich darauf, dass Einzelteile mit hoher Genauigkeit und eingeengter Rund- und Planlauftoleranz gefertigt werden und die Kupplungen eine hohe Wuchtgüte haben. Denn auch unter extremen Bedingungen müssen die Kupplungen präzise und sicher funktionieren. Dazu verfügt das traditionsreiche Familienunternehmen über umfangreiche Prüfmöglichkeiten und testet die Kupplungen umfassend unter den Bedingungen, die auch im realen Einsatzfall vorherrschen. So sind also auch für ein sogenanntes Massenprodukt wie Servokupplungen eine moderne Fertigung und entsprechende Erfahrung und Know-how in der Antriebstechnik unerlässlich. Und obwohl Wellenkupplungen häufig als einfaches Beiwerk eingestuft werden, sind sie dennoch wichtige Komponenten im Gesamtsystem. Sollten einmal doch Fragen zum Produkt aufkommen oder sollte Beratung erwünscht oder nötig sein, steht mayr® Antriebstechnik seinen Kunden mit technisch kompetenten Ansprechpartnern zur Seite. Und dies nicht nur in Deutschland, sondern mit einem weltweiten Service-Netz.

Breite Produktpalette

In Produktionsanlagen hängen Fertigungsgenauigkeit, Vorschubgeschwindigkeit oder Lebensdauer wesentlich von der Qualität der Servoachsen und ihrer Komponenten ab. Jeder Antrieb hat dabei seine speziellen Eigenheiten und stellt ganz unterschiedliche Anforderungen an die Kupplungen. Daher bietet der Mauerstettener Antriebstechnikspezialist ein sehr breites und ausgereiftes Produktportfolio für unterschiedlichste Antriebskonstellationen. Und so hat das Unternehmen verschiedene Metallbalg-, Elastomer- und Lamellenpaketkupplungen im Programm, die eine breite Spanne an Drehmomenten und Drehzahlen abdecken. Denn Variantenvielfalt schafft ein hohes Maß an Flexibilität für die verschiedenen Anwendungen.

Günstiger Preis, hohe Qualität

Ganz aktuell hat das Unternehmen seinen Standardbaukasten um zahlreiche neue Nabenausführungen und Zwischenhülsen ergänzt. Und so ist mayr® Antriebstechnik heute in der Lage, Lösungen für alle Antriebskonstellationen in der Servotechnik zu bieten, und dies einfach und schnell. Denn das intelligente Baukastensystem sorgt zudem für eine hohe Verfügbarkeit und kurze Lieferzeiten bei Standardbauteilen. Darüber hinaus rüstet sich das Unternehmen für die Zukunft und reagiert mit neuen, modernen Fertigungsmethoden und einem optimierten internen Handling auf die stetig wachsenden Herausforderungen. Für die Kunden bedeutet dies also eine große Auswahl an Servokupplungen, kurze Lieferzeiten und günstige Preise – selbstverständlich in der gewohnten Qualität made by mayr® Antriebstechnik in Mauerstetten.

Bewährte Kupplung in neuem Design

Für die elastischen ROBA®-ES Klauenkupplungen heißt das: bewährte Qualität in neuem Design und zusätzliche Nabenvarianten wie zum Beispiel Halbschalennaben, oder Spreizdornnaben für Hohlwellen – damit werden jetzt alle am Markt benötigten Welle-Nabe-Verbindungen abgedeckt. Die ROBA®-ES Kupplungen kommen in Servoachsen immer dann zum Einsatz, wenn kritische Schwingungen auftreten und drehsteife Wellenkupplungen an ihre Grenzen stoßen. Sie übertragen das Drehmoment spielfrei und gleichen Wellenverlagerungen aus. Das dämpfende Ausgleichselement schützt das Antriebssystem dabei vor kritischen Schwingungen. Dennoch sind die Kupplungen so drehsteif, dass selbst auch bei hochdynamischen Servoantrieben keine Abstriche an die Genauigkeit gemacht werden müssen. Über verschiedene Shore-Härten des Kunststoffs lassen sich die Dämpfungseigenschaften und die Steifheit der Kupplungen variieren. Zudem zeichnen sich die ROBA®-ES Klauenkupplungen durch Wartungsfreiheit, Medienbeständigkeit und Temperaturfestigkeit aus und garantieren so höchste Betriebssicherheit.

Metallbalgkupplungen: Präzise und absolut spielfrei

Mit der smartflex® Metallbalgkupplung bietet mayr® Antriebstechnik eine patentierte Wellenkupplung, die mit einem mehrlagigen Metallbalg ausgeführt ist. Dieser verleiht der Kupplung eine hohe Drehfedersteifigkeit, was in Servoachsen für eine hohe Positionier- und Rundlaufgenauigkeit sorgt und eine absolut spielfreie und damit fehlerfreie Drehmomentübertragung zwischen den beiden Wellen gewährleistet. Darüber hinaus steht die mehrlagige Balgausführung für eine vielfach höhere Verlagerungsfähigkeit im Vergleich zu einlagigen Bälgen. Höhere Verlagerungsfähigkeit bedeutet aber auch höhere Zuverlässigkeit, Betriebssicherheit und Lebensdauer. Für die Verbindung zwischen Nabe und Metallbalg stehen je nach Anforderung Klebe-, Schweiß- und Klemmlösungen zur Verfügung. Allerdings hat sich in der Praxis heute die Klemmverbindung als smarte und dauerhaft spielfreie Lösung etabliert. Denn das Schweißen beispielsweise kann an der Anbindungsstelle thermische Spannungen verursachen, die bei entsprechender Wellenverlagerung im Betrieb zum Balgbruch führen können. Klebeverbindungen reagieren im Vergleich zum Klemmen und Schweißen empfindlicher auf hohe Temperaturen und unter Umständen auch auf Reinigungsmittel oder andere aggressive Medien. Die Klemmverbindung dagegen ist nicht nur die schonendste und gutmütigste Variante, sondern sorgt auch dafür dass sich die smartflex® Kupplungen sehr einfach und flexibel nach einem Baukastenprinzip zusammensetzen und leicht an geänderte Wellendurchmesser oder unterschiedliche Wellenabstände anpassen lassen. So können beispielsweise mit variablen Zwischenhülsen, die zwischen zwei kurze smartflex®-Ausführungen geklemmt werden, einfach und schnell größere Wellenabstände überbrückt werden.

Starke Leistung kompakt verpackt

Lamellenpaketkupplungen wie die ROBA®-DS haben verglichen mit Metallbalg- und Elastomerkupplungen die höchste Drehsteifigkeit. Sie sind robust und temperaturbeständig sowie verschleiß- und wartungsfrei und eigenen sich daher besonders für den Einsatz in extremen Umgebungsbedingungen. Ein breiter Standardbaukasten mit Zwischenhülsen und einer Vielzahl an verfügbaren Nabenausführungen sorgt neben hoher Flexibilität auch für Adaptierbarkeit in vielfältigen Antriebskonstellationen. Die Kupplungen lassen sich mit entsprechend ausgewählten Naben somit auch in schwierigen Umgebungsbedingungen einfach und schnell montieren bzw. demontieren. Bei allen ROBA®-DS Lamellenpaketkupplungen sind die im Katalog angegebenen Nennmomente ohne jegliche Einschränkung nutzbar. Die angegebenen Wellenversätze können in Summe zu 100% ausgeschöpft werden ohne Einfluss auf das übertragbare Drehmoment.

Komplettlösung aus einer Hand

Neben Wellenkupplungen entwickelt und fertigt mayr® Antriebstechnik seit Jahrzehnten richtungsweisende, zuverlässige Sicherheitsbremsen und Überlastkupplungen. Die Kunden schätzen es dabei, alles aus einer Hand zu bekommen und so ggf. zusätzliche Lieferanten und auch Kosten einzusparen. So werden in vielen Anwendungen zum Beispiel Kombinationen aus Wellenkupplung und drehmomentbegrenzender Sicherheitskupplung eingesetzt. Letztere schützen Maschinen vor teuren Überlastschäden. Für diese Komplettlösungen bietet mayr® Antriebstechnik Know-how und Service aus einer Hand.

Übersicht Servokupplungen von mayr® Antriebstechnik

Mehr Informationen zu ROBA®-DS Lamellenpaketkupplungen

Mehr Informationen zu ROBA®-ES Elastomerkupplungen

Mehr Informationen zu smartflex® Metallbalgkupplungen

Simone Dauer

Schreibe einen Kommentar