Einkaufsführer Lamellenpaketkupplungen

Was Sie bei der Auswahl der richtigen Lamellenpaketkupplung beachten sollten

Federstahl-Lamellenpaketkupplungen kommen in den verschiedensten Anwendungen zum Einsatz. Sie gelten als robust und zuverlässig, bei richtiger Dimensionierung und Handhabung besitzen sie eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer. Daher lohnt es sich bei der Auswahl einen kritischen Blick auf technische Produktdetails und das Leistungsspektrum des Anbieters zu werfen.

Checkliste für den Einkauf von Lamellenpaketkupplungen

  • Achten Sie bei der Auswahl der Kupplung auf eine hohe Leistungsdichte und spielfreie Drehmomentübertragung. Vergewissern Sie sich dabei, ob die im Katalog definierten Nennmomente ohne Einschränkung nutzbar sind und das volle Nennmoment als Wechselmoment zugelassen ist.
  • Setzen Sie auf Lieferanten mit einem breiten Standardproduktprogramm. Eine große Auswahl an Kupplungen, aber auch an Naben und Zwischenhülsen bietet Flexibilität für verschiedenste Anwendungen. Hier finden Sie Komplettlösungen aus einer Hand.
  • Achten Sie vor allem bei Sonderausführungen und Hochleistungskupplungen auf umfassendes Know-how des Anbieters sowie auf entsprechendes Equipment hinsichtlich Prüfmöglichkeiten und Wucht-Vorrichtungen
  • Setzen Sie auf Hersteller mit Entwicklungs-, Fertigungs,- und Applikationserfahrung sowie schnellem, weltweiten Vor-Ort-Service (vor allem wenn Sie Ihre Maschinen global vermarkten).

Zum vollständigen Einkaufsführer als PDF

Simone Dauer

Schreibe einen Kommentar